Mittwoch, 19. August 2015

Dirndl

 Hallo ihr Lieben,

lang lang ist's her seit dem letzten Blogpost. Und in der Zwischenzeit habe ich es mir gut gehen. Ich habe einfach mal nichts gemacht an all den heißen Tagen, außer im Pool gelegen, mich gesonnt, Hannibal auf Netflix geguckt und habe es einfach mal genossen nichts zu müssen. Das ist Urlaub, das sind Ferien! Aber nicht nur das - ich war mit meinem Freund (gebürtiger Berliner) 10 Tage in der deutschen Hauptstadt. Anders als Paris war es nicht die große Liebe auf den ersten Blick, aber auch diese Stadt fasziniert mich wirklich und ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zurückzukehren.
Letzten Sonntag stand ein weiteres tolles Erlebnis in dem Kalender: Meine Cousine und zwei ihrer Freundinnen luden zu ihrem Geburtstag zu einem bayrischen Frühschoppen. Und da da ich schon als ganz kleines Mädchen so gerne ein Dirndl haben wollte, sah ich nun die große Chance und machte mich (last minute - nämlich eine Woche vor der Party) auf die Suche nach einem Dirndl. Vier Modelle bestellte ich bei Amazon (alle unter 50€) und dieses durfte bleiben. Es sitzt wirklich gut, ist relativ bequem, der perfekte Mix aus raditionelleren und moderneren Stilen und somit einfach perfekt. Ich bin wirklich zufrieden und bin froh, dass ich für den Anfang ein günstiges Dirnl gewählt habe, da es am Tag der Party wie irre regnete und es furchtbar matschig war.

Nun meine Lieben, wie findet ihr das Dirndl? Und würdet ihr für einmalige Erlebnisse oder zum "annähern" an dieses Kleidungsstück auch ein günstigeres Modell wählen? Oder muss es gleich ein teures Modell aus dem Fachhandel sein?

Laura ♥