Montag, 29. Juni 2015

Sommerschuhliebe.

Ihr Lieben,

ihr kennt das sicher: Ihr geht topmotiviert los in die Stadt oder ins Einkaufscenter (oder eben in die Onlineshops) mit dem Ziel "Ja heute kauf ich mir was Neues!". Und genau dann haben die Läden meist nicht großartig was zu bieten. Und dann, wenn man gar nicht vor hat sich etwas zu kaufen, ja dann sind die Läden und Onlineshops voll mit tollen Dingen, die man gaaanz dringend braucht und haben will. Und genau so erging es mir, als ich vor einigen Tagen den Onlineshop von "Fashion ID" durchstöberte. Genau in dem Moment, in dem man eigentlich gar nichts kaufen will (oder kann, weil man sich zuletzt in Paris verausgabt hat ;-)), findet man die tollsten Sachen. In einer Kategorie wurde ich besonders überrascht: Bei den Schuhen! Ich habe einfach so unglaublich viele schöne Sommerschuhe gefunden, sodass ich mich entschied, euch meine Lieblinge hier vorzustellen.

Welche Schuhe sind im Sommer für euch unverzichtbar? Welches vorgestellte Modell gefällt euch besonders gut?

Ich wünsche euch nun noch einen wunderschönen Tag und eine erfolgreiche Woche,
Laura ♥


Wedges sind für den Sommer einfach meine Favoriten schlechthin. In der Regel offen, also eine Sandalette, mit am liebsten schön hoch ( was meine kurzen Beinchen super streckt) und durch den Keilabsatz einfach auch noch super bequem und praktisch (wenn man mal an Strandurlaube, Spaziergänge, Gras o.ä. denkt). Die gezeigten Modelle mag ich besonders wegen des Materialmix und der schönen hellen Farben sehr gerne.




Slip-Ons finde ich im Sommer besonders praktisch, da sie genau so bequem sind wie Turnschuhe, aber etwas offener und dadurch nicht ganz so warm. Außerdem gibt es sie momentan überall mit tollen Mustern oder aus interessanten Materialien, wie z.B. Spitze.


Sandalen trägt doch fast jedes Mädchen gerne im Sommer oder? Sie sind luftig, meist bequem und sehen gerade zu leichten Stoffen super hübsch aus. Diesen Sommer mag ich besonders gerne Sandalen mit Materialmix, in Metalloptik und mit Schnürungen.


Espadrilles lassen mich als erstes an Strand denken. Aber auch in der Stadt machen sie eine super Figur und sind alles andere als eintönig. Momentan kommen sie allen Variationen daher, so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ich finde Modelle mit bunten Mustern momentan besonders schön, da sie ein einfaches Outfit super aufwerten und dem ganzen ein Gefühl von Sommer verleihen können.



Sonntag, 21. Juni 2015

Striped Dress

Hallo meine Hübschen,

es ist noch nicht lange her, seit ich euch von Gudrun Sjödén erzählt habe, richtig? Dieses Kleid war auch mit im Paket. Zwischen all den buntgemusterten Teilen stach mir dieses gestreiftes Kleid* auf Anhieb ins Auge und ich musste es einfach haben. Schon jetzt ist es eines meiner liebsten Kleidungsstücke. Es ist so unglaublich angenehm zu tragen. Sowohl vom Schnitt, als auch vom Material her. 
Was die Größen angeht, habe ich übrigens alles eine Nummer kleiner genommen, als ich es eigentlich bräuchte, da die Sachen von Gudrun Sjödén meist sehr weit ausfallen. Sowohl das Shirt, als auch das Kleid sitzen nun wirklich gut. Einzig die Leggings aus Micromodal Elasthan*, die ich an kühleren Tagen zum Kleid kombinieren werde, sitzt für meinen Geschmack nicht eng genug, aber das denke ich ist auch Geschmackssache. 
Das Kleid wollte ich ursprünglich eher abendtauglich kombinieren: Mit High Heels, roten Lippen und einer hübschen Clutch. Entschieden habe ich mich dann aber für einen alltagsfähigen Look, wie ich ihn in letzter Zeit häufig getragen habe. 

Wie findet ihr das Kleid und das Outfit?

Ich wünsche euch nun noch eine schöne Restwoche,
Laura ♥

P.S. Die Bilder hat mein 11-Jähriges Patenkindchen gemacht. Gut, oder?








Kleid: c/o Gudrun Sjödén (hier*) | Schuhe: Deichmann
Armband: Fossil

Dieser Blogpost entstand in Zusammenarbeit mit Gudrun Sjödén.

* = Affiliate Link
c/o = Von der genannten Firma / deren PR-Agentur kostenlos zur Verfügung gestellt
Sonntag, 14. Juni 2015

Striped Shirt

 Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem erreichte mich ein Paket, auf das ich mich wirklich sehr freute. 
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich habe leider in der Vergangenheit öfter nach dem Motto "Masse statt Klasse" geshoppt, wollte möglichst viel Auswahl im Schrank hängen haben.
Dass aber die meisten Teile nach wenigen Waschdurchgängen den Geist aufgaben, blendet man dabei gerne mal aus. 
Erst seit einiger Zeit versuche ich nur noch ausgewählte Teile zu kaufen, bei denen aber dann die Qualität stimmt. Also Basic-Teile, die zu allem passen, sich auf der Haut gut anfühlen und auch mal was aushalten können. 
Und genau so ein Teil war in meinem Paket. Ich rede von diesem schönen Gestreiften T-Shirt aus Öko-Baumwolle* von Gudrun Sjödén. Gudrun wer? Gudrun Sjödén ist eine schwedische Modedesignerin, die Kleidung aus Naturmaterialien herstellt. Da die meisten Teile sehr weit geschnitten sind und sowieso Einiges bis XXL geht, dürfte auch für die Frauen, die etwas größere Größen brauchen, etwas dabei sein. 
Das Outfit habe ich schlicht gehalten; verschiedene Beige-/Sand- und Brauntöne und dazu schlichter goldenen Schmuck. Ich muss sagen, dass mir das so ganz gut gefällt.
 Was sagt ihr? Und kanntet ihr Gudrun Sjödén schon?

Einen schönen Tag wünsche ich euch nun noch,
Laura ♥








T-Shirt: c/o Gudrun Sjödén (hier*) | Hose: Mango Violeta | Schuhe: Deichmann | Uhr: Oozoo 


Dieser Blogpost entstand in einer Zusammenarbeit mit Gudrun Sjödén.

*= Affiliate Link
c/o= Von der genannten Firma/ deren PR-Agentur kostenlos zur Verfügung gestellt


Mittwoch, 3. Juni 2015

Outfit: Die geht auch elegant!

Hallo ihr Lieben,

heute kommt der erste Outfitblogpost mit meinem Einkauf aus Paris, also der Erfüllung einer meiner kleinen (großen) Träume. Vielleicht fällt euch ja was ins Auge? Richtig, die Ohrringe. Wie ich im letzten Blogpost schon erzählt habe, wurden sie direkt in der Rue Cambon in Paris gekauft, also dem Hauptladen von Chanel.
Zu meinem Outfit kann ich sagen, dass ich in letzter Zeit ein großer Fan von Jogginghosen geworden bin, da ich immer wieder überrascht bin, wie wandelbar dieses Kleidungsstück doch ist. Mit Lederjacke und Stiefeletten (am liebsten mit Absatz) rockig, mit Blazer und High Heels elegant. Und noch dazu einfach unglaublich bequem. Also ein Kleidungsstück, in dem man sich einfach irgendwie gut fühlen muss.

Was sagt ihr zu meinem Outfit, meinem Einkauf und der Sache mit der Jogginghose?

Laura♥








Blazer, Jogginghose (ähnliches Modell hier): H&M+ | Bluse: Carmakoma |
Tasche: Furla (ähnliches Modell ebenfalls von Furla hier) | Ohrringe: Chanel